Losung

für den 23.04.2019

Der HERR wird seinem Volk Recht schaffen, und über seine Knechte wird er sich erbarmen.

5.Mose 32,36

PROtestant
PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

mehr
Karte
Karte mehr
Service

slideshow-01
slideshow-02
slideshow-03
Foto: Meike Boeschemeyer
Foto: Meike Boeschemeyer
Foto: Meike Boeschemeyer

Artikelbild

Geänderte Öffnungszeiten in den Osterferien

In der Ferienwoche vor Ostern sind das Schulreferat und die Mediothek am Montag und Dienstag zu den üblichen Öffnungszeiten für Sie da. In der Woche nach Ostern ist Dienstag und Donnerstag geöffnet.


mehr

Artikelbild

"Familiäre" Lehrer_innen-Fortbildung in der zweiten Osterferienwoche (25.04.2019)

Warum nicht einmal gemeinsam mit dem Kind/den Kindern eine Fortbildung erleben? Gelegenheit dazu bietet die Erprobung der Godly Play-Erzählmethode anhand der Emmaus- und der Exodus-Geschichte. Ein gemeinsamer Imbiss beschließt den kreativen Vormittag.


mehr

Artikelbild

Lernkoffer Judentum

Das Judentum kennt viele Rituale und Symbole. Die konkreten Gegenstände im Lernkoffer wecken unmittelbar Neugier und bieten damit eine gute Möglichkeit, religiöse Themen (z.B. Feiern und Feste) zu erarbeiten.


mehr

Artikelbild

Das neue Fortbildungsprogramm ist online

Godly Play, Schulgottesdienste, ein neuer Z-Kurs oder Theologie in den ersten Berufsjahren: Das neue Programm für das erste Halbjahr 2019 bietet eine Fülle von Fortbildungsangeboten.


mehr

Artikelbild

Hemmungslos hoffend

Um Hoffnung als zentrales Thema drehte sich der diesjährige Tag des Religionsunterrichts: “Die christliche Hoffnung und die Endlichkeit des Lebens" stand im Fokus zweier Vorträge.


mehr

Artikelbild

Weiterbildungskurs: Diversitätsbewusste/r Trainer/in im interkulturellen Kontext

Menschen mit unterschiedlichster Herkunft, Glaubenszugehörigkeit und kultureller Prägung: Wie diese Herausforderung als Chance genutzt werden kann, vermittelt ein Weiterbildungskurs (mit Zertifizierung), der auch einen Praxisteil im Arbeitsalltag umfasst.


mehr

Artikelbild

Online-Lexikon für Religionspädagogik

 Das wissenschaftliche Bibelportal der Deutschen Bibelgesellschaft (www.bibelwissenschaft.de) stellt ganz aktuell ein kostenfreies Online-Lexikon für Religionspädagogik bereit. Bereits zum Start bietet WiReLex beinahe 100 Fachartikel.


mehr

Artikelbild

Heller, geräumiger, schöner

Weiß und orange sind die neuen Farben im Schulreferat, das seine Neueröffnung am Donnerstag, 29. September, feiert. Aber nicht nur das: Neue Schränke, neuer Boden, eine neue Küche und weniger Wände machen den Besuch in den Räumen zum Erlebnis.


mehr

Artikelbild

Religion ist nichts, was Ärger macht

Der Befund ist eindeutig. Der konfessionelle Religionsunterricht (RU) befindet sich in der „Krise". Neben Anfragen von Eltern und Stundenplanmachern ist dies vor allem der Tatsache geschuldet, dass immer weniger Kinder einer christlichen Kirche angehören.


mehr

Artikelbild

"Wie geht das mit der Bibel?"

Auf dem Boden liegen zahlreiche Blätter. Wörter stehen darauf. Lehrerinnen und Lehrer laufen daran vorbei und murmeln im Gehen leise die Begriffe. Dann stellen sie sich zu ihrem Lieblingsbegriff. Was wie ein Improvisationstheater wirkt, heißt Biblio-Art.


mehr

Artikelbild

"Reli macht stark"

Die Evangelische Kirche im Rheinland hat eine Studie zum Religionsunterricht in allen Schulformen vorgelegt. Wissenschaftlich ausgewertet wurde eine Online-Umfrage unter mehr als 1.000 evangelischen Religionslehrerinnen und -lehrern über ihre Ziele und Erfahrungen.


mehr

Artikelbild

Im Unterricht Toleranz und Verständnis entwickeln

„Religiöse Orientierung gewinnen" war die Überschrift zum diesjährigen „Tag des Religionsunterrichts“ im Evangelischen Schulreferat am Mittwoch. Kurz nach den Pariser Anschlägen war das Thema für die über 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch aktueller.


mehr

Artikelbild

Religiöse Orientierung gewinnen

Auch im evangelischen Religionsunterricht gehören Kinder und Jugendliche mit einer anderen Religion oder keiner Konfession zum Schulalltag. Daher gilt das Einüben von Pluralitätsfähigkeit als zentrale Aufgabe des Unterrichts. Das Thema am 18. November.


mehr

Artikelbild

Schwerpunktthema Familie

"Je exotischer die Religion daher kommt, desto attraktiver ist sie für Schülerinnen und Schüler." So macht Rainer Stuhlmann Mut, die heute durchaus fremde Welt der Bibel im Religionsunterricht zu thematisieren. Sein Thema: Ehe und Familie in der Bibel.


mehr

Artikelbild

Damit die richtigen Fragen einfallen ...

Kinder sind Theologen. Da beschreibt der Neunjährige im Unterrichtsgespräch die Verwandlung der Raupe zum Schmetterling als sichtbares Symbol für die Auferstehung Jesu.


mehr

Artikelbild

Inklusion ist eine Haltung

„Jeder muss lernen können, was er lernen kann.“ Auf diese kurze, wie umfassende Formel brachte Anita Müller-Friese die Idee der Inklusion.


mehr
News aus den Kirchenkreisen

Kirchenkreis Bad Godesberg-Voreifel

Aufruf „zum heiligen Ungehorsam“

Das „Forum Reformation“ hat längst bundesweite Ausstrahlung. Entstanden ist diese Bewegung in Bonn rund um den Friesdorfer Pfarrer Siegfried Eckert. K. Rüdiger Durth berichtet von der ersten zentralen Veranstaltung des Forums jüngst in Leipzig: Leipzig. „Unser europäischer Kontinent wird gewiss in zunehmendem Maße auch ins Visier missionarisch-expansiver Christentumsformationen geraten, denen wir uns stellen müssen. Und […]
Der Beitrag Aufruf „zum heiligen Ungehorsam“ erschien zuerst auf Kirchenkreis Bad Godesberg-Voreifel.


mehr

Evangelischer Kirchenkreis Bonn

Ostergottesdienste 2019: „Zeichen des Lebens setzen in einer Welt, die an den Tod glaubt“ - Fürbitte für die Menschen in Sri Lanka

Gut bis sehr gut besuchte Gottesdienste von Gründonnerstag bis Ostermontag melden die evangelischen Kirchengemeinden in Bonn und der Region. In allen Gottesdiensten gedachte die Gemeinde in Fürbitten der Anschläge am Ostersonntag in Sri Lanka.


mehr

Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein

Gemeinsam kochen, feiern spielen - auf der Jugendfreizeit in Dänemark

In diesem Sommer bietet die Evangelische Kirchengemeinde Troisdorf wieder eine Jugendfreizeit an. Die Freizeit ist für alle Jugendlichen zwischen 12 und 16 Jahren. In diesem Jahr geht es vom 10. bis 22. August (5. und 6. Ferienwoche) nach Dänemark auf die Insel Röm. Für die Jugendlichen gibt es ein Programm mit viel Gemeinschaft und Ausflügen. Die Gruppe ist untergebracht in einem skandinavischen Selbstversorgerhaus. Gemeinsam wird gekocht, gegessen, gefeiert, gespielt und vieles mehr. Die Kosten pro Person belaufen sich auf 469 Euro. Anmeldeformulare sind auf der Homepage www.evangelischtroisdorf.de oder im Gemeindeamt der Ev. Kirchengemeinde Troisdorf, Kronprinzenstraße 12, erhältlich. Auskunft erteilt Jugendleiter Simon Schilling, schilling@evangelischtroisdorf.de ;Tel. 02241-97909415.


mehr

 


© 2019, Evangelisches Schulreferat Bonn – Ekir.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung