Losung

für den 25.10.2020

Amos sprach: Ich bin ein Rinderhirt, der Maulbeerfeigen ritzt. Aber der HERR nahm mich von der Herde und sprach zu mir: Geh hin und weissage meinem Volk Israel!

Amos 7,14-15

PROtestant
PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

mehr
Karte
Karte mehr
Service

Schulalltag erleichtern:

Schulseelsorge - ein Plus für alle Schulen!

Schulseelsorge bereichert das Schulleben, denn sie umfasst ein weites Spektrum: angefangen beim spirituellen Pausenangebot bis hin zur Krisenintervention. Ein Werkbuch der Ev. Kirchen Rheinland/Westfalen/Lippe zeigt, wie kleine und große Aktionen wirken.

Lupe

Der stark zunehmende Bedarf an Schulseelsorge macht deutlich, dass sie in besonderer Weise das Schulleben mitgestaltet: Offen für alle Menschen im Umfeld der Schule bietet sie seelsorgliche Begleitung und individuelle Beratung bei persönlichen Lebensfragen sowie kleine und größere Auszeiten in unterschiedlichster Ausgestaltung (Pausenangebote, Orientierungstage usw.). Ebenso tragen Gottesdienste oder auch interreligiös orientierte Andachten zum gegenseitigen Verständnis und zur Verbesserung des Schulklimas bei. In schulischen Notfällen und Krisensituationen ist Schulseelsorge im Team mit anderen Ansprechpartnern ein wichtiger Bestandteil einer professionellen Krisenbewältigung.

Evangelische Schulseelsorgerinnen und -seelsorger sind Religionslehrkräfte sowie Schulpfarrerinnen und -pfarrer, die für diese Aufgabe speziell qualifiziert und beauftragt sind; durch Fortbildungen und Supervision werden sie fachlich begleitet.

Ein Werkbuch, das die drei Landeskirchen Rheinland, Westfalen und Lippe kürzlich herausgegeben haben, stellt ganz unterschiedliche Praxisobjekte vor. Sie erhalten es im Ev. Schulreferat oder auch als Download www.ekir.de/url/CC7 .

 

13.02.2020



© 2020, Evangelisches Schulreferat Bonn
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung