Losung

für den 19.04.2019

Gott hat mich wachsen lassen in dem Lande meines Elends.

1.Mose 41,52

PROtestant
PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

mehr
Karte
Karte mehr
Service

Erzählen, spielen, lernen:

"Familiäre" Lehrer_innen-Fortbildung in der zweiten Osterferienwoche (25.04.2019)

Warum nicht einmal gemeinsam mit dem Kind/den Kindern eine Fortbildung erleben? Gelegenheit dazu bietet die Erprobung der Godly Play-Erzählmethode anhand der Emmaus- und der Exodus-Geschichte. Ein gemeinsamer Imbiss beschließt den kreativen Vormittag.

Donnerstag, 25. April 2019, 10.00 - ca. 13.30 Uhr:

Emmaus und Exodus erleben für Lehrer_innen mit Kindern (ca. 6 bis 12 Jahre)

An diesem Vormittag in den Osterferien bieten wir Religionslehrer_innen mit Kindern eine besondere Möglichkeit: Sie erleben gemeinsam mit Ihrem Kind/Ihren Kindern eine vollständige Godly-Play-Einheit (Erzählung, Ergründen, Kreativarbeit und Fest) und eine weitere Erzählung. Selbstverständlich sind Sie auch herzlich willkommen, wenn Sie keine Kinder mitbringen! Sie erleben so nicht nur selbst die Erzählung, sondern auch die Möglichkeiten von Godly Play und die Beteiligung der Kinder.
Während die Kinder Zeit zum Basteln, Lesen, Spielen haben, werden wir in der Runde der Lehrer_innen die Godly Play Einheit reflektieren und über Chancen dieser Methode im Religionsunterricht diskutieren können. Die zweite Erzählung schließt sich vor dem Mittagessen an.
Auch ohne das Original-Material können Sie beide Einheiten in Ihrem RU einsetzen.

Leitung: Hiltrud Stärk-Lemaire, Rainer Lemaire
Haus der Evangelischen Kirche, Clubraum
Adenauerallee 37, 53113 Bonn
Kostenbeteiligung 8 Euro (einschl. Imbiss, Kinder nehmen kostenfrei teil)

Anmeldung bis zum 17.04.2019, bitte mit der Angabe, ob und ggf. wie viele Kinder teilnehmen werden.

In Kooperation mit dem Ev. Schulreferat Köln

 

 

18.03.2019



© 2019, Evangelisches Schulreferat Bonn
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung