Losung

für den 20.01.2021

Du gibst meinen Schritten weiten Raum, und meine Knöchel wanken nicht.

2.Samuel 22,37

PROtestant
PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

mehr
Karte
Karte mehr
Service

Z-Kurs 2019/2020

Abschluss des Zertifikationskurses für die Primarstufe mit Vokation

Nach dem Lockdown im März 2020 musste die für den Sommer 2020 geplante Vokationstagung für den Z-Kurs Primarstufe aufgrund der Corona-Bestimmungen verschoben werden. Ende Oktober 2020 kam es nach Hindernissen und in letzter Minute doch noch dazu.

Gruppenfoto Z-Kurs: Corona-konform LupeGruppenfoto Z-Kurs: Corona-konform

Der Zertifikatskurs für die Primarstufe des Schuljahres 2019/2020 ist nun endlich abgeschlossen. Mit dem Lockdown im März 2020 musste der Kurs sich auf die Online-Zusammenarbeit und das Online-Lernen umstellen. Die für den Sommer 2020 geplante Vokationstagung musste aufgrund der Corona-Situation abgesagt werden. Nun konnte die Vokationstagung – zwar mit Hindernissen und in letzter Minute – doch noch durchgeführt werden!

Von Montag 26.10. bis Mittwoch 28.10. arbeiteten wir am Thema „Wasser – und Flutgeschichten der Bibel“. Nach einem meditativen Einstieg zum Symbol Wasser schauten wir uns fünf biblische Wasser- und Flutgeschichten mit der Methode „Bibel-Teilen“ an: Jesus lässt sich von Johannes taufen, Jesus geht über das Wasser, Jesus stillt einen Sturm, Hagar und Ismael in der Wüste und die Jona-Geschichte.


Wasser steht in diesen Geschichten immer auch für einen neuen Anfang: Untergehen, Gefahr, Sturm, Not – wir Menschen müssen da hindurch; denn Gott bewahrt uns nicht vor diesen Gefahren, so zeigen die Texte, sondern Gott begleitet uns durch diese Gefahren hindurch – wir sind nicht allein! Und: Gott schenkt einen neuen Anfang!


Dies wurde auch im Vokationsgottesdienst zum Thema „Wasser- und Flutgeschichten“ deutlich. Nicht nur in der Predigt zur Sintflut-Erzählung, auch in den Beiträgen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurde der Aspekt des Neuanfangs besonders deutlich – ermutigende Worte auch in dieser schwierigen Zeit! Auch die Erinnerung an die eigene Taufe nahmen wir als Stärkung mit aus diesem Gottesdienst – ebenso die Lieder, die Thomas Frerichs, Kantor der Kartäuserkirche, mit viel Schwung spielte, u.a. „Ich bin getauft auf deinen Namen“ und „Vertraut den neuen Wegen“! Auch das Lied „Du bist da, wo Menschen leben“, mit dem wir den Kurs begonnen haben, erklang im Gottesdienst. Der Gottesdienst schlug auch den Bogen zur Wasser- und Flutgeschichte, mit der wir den Kurs im September 2019 begonnen haben: Gott rettet sein Volk am Schilfmeer.
Nun werden 22 Religionslehrerinnen und -lehrer „unser Fach“ als vozierte Kolleginnen und Kollegen vertreten und unterrichten! Darüber freuen wir uns und wünschen den Neuen viel Freude am Fach und an den theologischen Gesprächen und Erfahrungen mit den Schülerinnen und Schülern!
 

 

24.11.2020



© 2021, Evangelisches Schulreferat Bonn
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung