Losung

für den 13.11.2019

Er wird herrlich werden bis an die Enden der Erde.

Micha 5,3

PROtestant
PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

mehr
Karte
Karte mehr
Service

04.11.2019 | Für alle Schulformen

„Meine Rolle(n) auf der Bühne des (Schul-)Lebens“

Neues Supervisionsangebot

Supervision ist eine arbeitsfeldbezogene Form und Methode der Beratung  - mit dem Ziel, das berufliche Handeln zu reflektieren, zufriedenstellend zu gestalten und verworrene Situationen aufzuklären.

Mit Methoden des Psychodramas werden wir die Supervision vornehmen. Körperübungen des Wahrnehmens und die Ausdrucksformen der eigenen Rolle bilden Schwerpunkte.

Das erste Treffen dient dem gegenseitigen Kennenlernen und dem Vorstellen der Methode, mit der Möglichkeit eine verbindliche Verabredung für vier Termine (jeweils 3 Stunden) im nächsten Schulhalbjahr zu treffen. Die Kosten für das Halbjahr betragen dann 120 Euro. Die Teilnehmerzahl ist auf acht Personen begrenzt.
Bei Bedarf können Sie vorab gerne persönlich Rücksprache nehmen.

Leitung
Utta Brauweiler-Fuhr (Pychodrama, somatische Bildung)
Telefon (02 28) 45 11 77
E-Mail: uttab@icloud.com

Erster Termin: 04.11.2019, 17.00 – 20.00 Uhr
Haus der Evangelischen Kirche, Schulreferat
Adenauerallee 37, 53113 Bonn
Kosten pro Sitzung à 180 Minuten: 30 Euro
bei vier geplanten Terminen: 120 Euro
Anmeldung beim Evangelischen Schulreferat in Bonn

Anmeldung unter info[at]schulreferatbonn.de.

22.08.2019



© 2019, Evangelisches Schulreferat Bonn
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung